Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hatte die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) beauftragt, ein Expertengespräch zum Einsatz von Markerverfahren im Bereich der Fahreignung durchzuführen, das am 16.07.2016 stattfand.

Die daraus resultierende Stellungnahme der BAST finden Sie hier.

 


Querverweis auf die älteren Stellungnahme der wissenschaftlichen Fachgesellschaften und die Gegendarstellung der RUMA GmbH dazu.